DRK-Logo

Kreisverband
Rügen-Stralsund e. V.

Archiv 2017 zurück

05 Dezember 2017

Der nächste Sommer kommt bestimmt

DRK-Wasserwacht beendet Ausbildungs-und Trainingssaison

Bild: DRK

Bild: © DRK. Wasserwachtler Torsten Thiede bei der Seepferdchenausbildung. Ina Böttcher (5) aus Putbus gehört zu den Schwimmanfängern, welche mit hoher Sicherheit die Prüfung nach den zehn einstündigen Ausbildungseinheiten bestehen wird.

Bergen auf Rügen
Mit dem zweiten Seepferdchenkurs geht das Ausbildungsjahr 2017 in der DRK-Wasserwacht Rügen-Stralsund seinem Ende entgegen. Zehn Kinder von der Insel Rügen bilden den Abschluss einer anstrengenden Trainings- und Ausbildungssaison. Nach Absolvierung von 25 m Schwimmen, einem Sprung vom Beckenrand und einem kurzen Tauchgang nach einem Ring werden sie das wohlverdiente Seepferdchenabzeichen erhalten. Noch in der Prüfungsphase befinden sich in der Wasserwacht angehende Bootsführer und ein Ausbilder Rettungsschwimmen.

Die Wasserrettungsboote "Manta" und "Q - 18" harren bereits im Winterlager auf die Saison 2018. Aktuell laufen die Planungen für das Ferienlager im August 2018 in Altenkirchen. Auch das intensive Training für die Wettkämpfe um den Hauspokal der Wasserwacht in Rostock und die vereinsoffenen Meisterschaften in Samtens sind im vollem Gange.

Wassersportinteressierte können sich gern für ein Training um 18.00 Uhr entweder mittwochs in Samtens oder montags im HanseDom Stralsund anmelden. Das Schwimmtraining der Kinder in verschiedenen Altersgruppen findet ebenfalls in Samtens, mittwochs um 15:30 Uhr oder 16:30 Uhr statt.

Informationen erteilt die DRK-Wasserwacht gern unter folgenden Kontaktdaten: Laura Blechert, Telefon 03838- 802317, jrk@drk-ruegen-stralsund.de

B.P.