buehnenbild_Zelck_Rettungsdienst_DRK_Bitburg_hq-Q__01_.jpg
ComplianceCompliance

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Selbstverständnis DRK
  3. Compliance

Compliance - Unsere Verantwortung

Verhaltenskodex für den DRK-Kreisverband

Unser Verhalten ist entscheidend durch Integrität geprägt. Dies beinhaltet insbesondere, dass wir uns an Recht und Gesetz, verbandsinternen Richtlinien, ethnischen Grundsätze sowie selbstverordneten Wertvorstellungen zum Schutz des Kreisverbandes halten.

Compliance wird von einem unmissverständlichen Bekenntnis zu einem regelkonformem Verhalten durch den Vorstand, durch die Übernahme einer Vorbildfunktion der Führungskräfte und durch ein korrektes Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gelebt. Verstöße gegen geltendes Gesetz oder verbandsinterne Richtlinien werden nicht akzeptiert, sondern konsequent geahndet.

Um dies sowohl für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für unsere Mitglieder, Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Behörden transparent zu machen, haben wir auf Grundlage unserer Verbandswerte konkrete Verhaltensregeln abgeleitet, die wir im Verhaltenskodex für das DRK in Mecklenburg-Vorpommern zusammengefasst haben. Compliance ist vor diesem Hintergrund Teil der Strategie des DRK Kreisverbandes Rügen-Stralsund e.V. und daher verfolgen wir einen präventiven Compliance-Ansatz, der die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sensibilisiert, aufklärt und potentielle Regelverstöße bereits im Vorfeld verhindern soll.

Verhaltenskodex zum Download


  • Grundsätze

    Unsere sieben Grundsätze wurden von der XX. Internationalen Rotkreuzkonferenz 1965 in Wien proklamiert.
    Weiterlesen

  • Geschichte

    Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.
    Weiterlesen