startbild_ov.jpg Foto: A. Zelck/DRKS

Sie befinden sich hier:

  1. Mach mit!
  2. Jugendrotkreuz
  3. Jugendrotkreuz

Jugendrotkreuz

Ansprechpartnerin

Kreisleiterin Jugendrotkreuz
Mandy Neumann

Billrothstraße 4
18528 Bergen auf Rügen

Tel.: 03838 80 23-17 
jrk@drk-ruegen-stralsund.de

Kinder und Jugendliche im DRK

Mehr als 100 000 Kinder und Jugendliche in Deutschland sind aktiv im Jugendrotkreuz, dem Kinder- und Jugendverband des DRK. Unser DRK-Nachwuchs engagiert sich bereits in jungen Jahren ehrenamtlich und setzt sich für andere Menschen ein. Es gibt zwei aktive JRK-Gruppen in Stralsund und Bergen auf Rügen. Wir zeigen dir, was du gemeinsam mit anderen bewirken kannst.

Was erwartet dich?

  • 14-tägige Workshops rund um Erste Hilfe, Katastrophenschutz & Co.
  • Ausflüge & Feriencamps
  • Schulsanitätsdienst
  • Jugend- und Kulturbegegnungen aus aller Welt
  • Soziale Hilfsprojekte & Engagement
  • viel Spaß & eine tolle Gemeinschaft

Früh übt sich, wer ein Rotkreuzler werden will

Bist du flexibel, kommunikationsfähig, bringst Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein mit?

Hast du Lust auf:

J unge Leute

U nfallhilfe

G esundheitserziehung

E rste Hilfe

N atur und Umwelt

D emonstration des Könnens

R ealistische Unfalldarstellung

O hne Drogen geht´s auch

T oleranz

K reativität

R adtouren

E ngagement

U rische Partys

Z eltlager?

Du bist zwischen 8 und 27 Jahren alt? Dann suchen wir genau Dich für die Mitarbeit in unseren Jugendrotkreuzgruppen in Bergen und Stralsund.

Noch Fragen? Wir sind für Anfragen gerne erreichbar unter Tel.: 03838 80 23-17.

Ansprechpartnerin

Martina Hauschild

Billrothstraße 4
18528 Bergen auf Rügen

Tel.: 03838 80 23-82
jrk@drk-ruegen-stralsund.de

"Schule&DRK" Angebot

Weiterhin leisten wir Rotkreuzarbeit über Kooperationen an den Schulen. An 14 Schulen auf Rügen und 4 Schulen in Stralsund existiert ein attraktives „Schule&DRK“ Angebot.

In vielen Schulen gibt es eigene Schulsanitätsdienste, die bei Unfällen fachkundig zu helfen wissen und natürlich darüber aufklären, was im Notfall zu tun ist.


In etwa 5500 Kinder- und Jugendgruppen bundesweit sind die Jugendrotkreuzler organisiert.

Grundlage der Aktivitäten des Jugendrotkreuzes sind die sieben Rotkreuzgrundsätze:

Menschlichkeit - Unparteilichkeit - Neutralität - Unabhängigkeit - Freiwilligkeit - Einheit - Universalität

Durch freiwillige Mitarbeit an unterschiedlichen Aufgaben lernen die Kinder und Jugendlichen, Verantwortung für sich selbst und andere zu übernehmen.

Ziele der Arbeit des Jugendrotkreuzes

Herausragende Ziele der Arbeit des Jugendrotkreuzes sind:

  • soziales Engagement
  • Einsatz für Gesundheit und Umwelt
  • Handeln für Frieden und Völkerverständigung

  • Mitglied werden

    Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag unterstützen Sie unsere Arbeit und ermöglichen das Engagement freiwilliger Helfer.
    Weiterlesen

  • DRK-Hilfsfonds

    2007 wurde durch den DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e. V. ein Hilfsfond ins Leben gerufen und seither mit eigenen Spendengeldern aufgefüllt.
    Weiterlesen

  • Blutspende

    Täglich werden in Deutschland ca. 15.000 Blutspenden benötigt. Die DRK-Blutspendedienste stellen die Versorgung sicher.
    Weiterlesen

  • Schule & DRK

    Der DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e.V. leistet über Kooperationen an den Schulen wichtige Rotkreuzarbeit.
    Weiterlesen