DRK-Logo

Kreisverband
Rügen-Stralsund e. V.

Aktuell

21 November 2018

Adventsfeier mit einem Tag der offenen Tür

Bergen auf Rügen
Am Freitag, 30.11.2018, findet in Bergen, im Geschützten Wohnen des DRK-Kreisverbandes Rügen-Stralsund e.V., von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, ein Adventsfest statt. Die 40 Bewohner und 18 Mitarbeiter möchten Betreuer, Angehörige und interessierte Bürger einladen, den Feierlichkeiten beizuwohnen.

Geplant ist um 10.00 Uhr ein Auftritt der Theatergruppe der DRK Schule Patzig und um 13.00 Uhr ein musikalisches Kulturprogramm der legendären Rügen Kracher der Werkstatt für behinderte Menschen. Besucher haben die Gelegenheit, die Räumlichkeiten und das Betreuungskonzept in Gesprächen und bei einem Rundgang durch das Haus kennenzulernen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

b.p.



16 November 2018

DRK-Weihnachtsbasar

Bild: DRK

Bild: © DRK

Zum 20. Mal findet dieses Jahr der inselweit beliebte DRK-Weihnachtsbasar in den Rügener Werkstätten am 1. Und 2. Dezember in Bergen / Tilzow statt. Traditionell fährt auch wieder ein Weihnachtsbusshuttle (Link Fahrplan) an beiden Tagen von 10.00 bis 17.00 Uhr kostenlos durch die Bergener Stadtteile. Rollstuhlfahrer melden sich bitte unbedingt telefonisch bis zum 27.11, unter Telefon 03838 404004, für eine Fahrt an.

Der Besuch des Weihnachtsbasars ist in der Vorweihnachtszeit ein Muss. Bewährte und außergewöhnliche, fantasievolle und liebevoll gefertigte Produkte warten wieder auf die zahlreichen Besucher im Bergener Gewerbegebiet.

Die jüngeren Besucher dürfen sich an beiden Tagen, an diesem ersten Adventswochenende, auf Kinderschminken ab 12.00 Uhr freuen. Am 1.12. um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr erzählen Handpuppen eine Weihnachtsgeschichte für die Kleinsten. Weihnachtsgeschichten liest Annett am 2.12. um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr. Eine Bastelstraße, Keramikmalerei und eine Springburg sorgen für weitere Abwechslung. Der Weihnachtsmann hat sich für beide Tage gegen 15 Uhr angekündigt.

Flyer DRK-Weihnachtsbasar in PDF-Format >>>

Fahrplan Busshuttle in Bergen in PDF-Format finden Sie hier >>>

Bild: DRK

b.p.



15 November 2018

Modernisierungsschub beim Rügener DRK-Rettungsdienst

Bild: DRK

Bild: © DRK

Bergen auf Rügen Landrat Dr. Stefan Kerth ließ es sich nicht nehmen, die drei neuen Notarzteinsatzfahrzeuge (NEF) für den DRK-Rettungsdienst auf Rügen in eigener Regie zu übergeben. Insgesamt 270.000,00 Euro lässt sich der Landkreis diese Investition kosten. Stationiert werden die NEF`s an den Rettungswachen Bergen und Sassnitz, welche ganzjährig jeweils einen Notarztstützpunkt vorhalten. Die Rettungswache in Baabe auf Mönchgut wird in den Sommermonaten vom 01.06. – 30.09. einen zusätzlich NEF im Bestand haben. So ist gewährleistet, dass nach dem Rendezvoussystem Notarzt und Rettungstransportwagen (RTW) auch in der gesetzlichen Hilfsfrist von 10 min beim Patienten eintreffen. Gerhard Konermann, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverband Rügen-Stralsund e.V., ist froh über diese Anschaffung. "Wird dadurch doch gewährleistet, dass der Rettungsmittelfuhrpark immer auf dem technisch und notärztlich neuesten Stand ist.", meint er und erhält vom ebenfalls anwesenden Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes, Dr. Knuth Müller, Zustimmung.

Zu dem modernen medizinischen Equipment der neuen Fahrzeuge gehören Beatmungsgeräte der Firma Weinmann, Frühdefibrillatoren, reanimationsunterstützende Geräte Lucas 3 der Firma Physio Control aber auch eine Bohrmaschine für intraossäre Infusionen, Absauggeräte und Geräte zur Videolaryngoskopie.

Das Rote Kreuz erfüllt auf Rügen den vertraglichen Rettungsdienst zusammen mit der Johanniter-Unfall-Hilfe. Das DRK betreibt auf Rügen sechs und in Stralsund eine Rettungswache. Zum Fahrzeugbestand zählen zehn RTW`s, vier KTW`s und vier NEF`s. Insgesamt arbeiten im Rettungsdienst 106 Rettungskräfte; davon 16 Auszubildende Notfallsanitäter.

b.p.



14 November 2018

Neues Konzept beim Tag der offenen Tür.

Bild: DRK

Bild: (© DRK) Auch sie warten in freudiger Erregung: "Knut und Kunze" - die guten Seelen der Schule!

Die DRK-Schule in Patzig feiert am Dienstag, 27. November, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr, ihren Tag der offenen Tür! Das Besondere: Die Besichtigung der Lehrräume folgt für die Besucher dem Prinzip der offenen Klassen- und Fachräume. Die Besucher erleben hier lebendigen Unterricht und Behindertenpädagogik auf Tuchfühlung.

Zuvor aber werden alle Gäste in der hauseigenen Turnhalle, welche dieses Jahr als Novum auch den Verkaufsbasar beherbergt, durch den Chor der Schule begrüßt. Besucher dürfen sich aber auch auf zwei Theatervorführungen in eigener Dramaturgie "Der Puk von Rügen", um 10:00 Uhr und 11.00 Uhr, freuen. Die traditionelle "Ehemaligenweihnachtsfeier" für die langjährigen Mitarbeiter rundet diesen ereignisreichen Tag auch in diesem Jahr ab.

Erwartet werden wieder Vertreter des Landkreises und der Schulbehörde aber auch langjährige Unterstützer, Förderer und Sponsoren, ehemalige Mitarbeiter sowie Eltern und Großeltern unserer Schüler. Es wird ein bunter Tag mit einer großen Gästeschar.

Die Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung ist eine Bildungsinstitution für Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung im schulpflichtigen Alter. Sie stellt ihre Zielsetzungen und organisatorischen Unterrichtsformen auf die besonderen Erfordernisse dieser Schüler ab, um deren Recht auf Bildung und Erziehung zu sichern. In insgesamt 12 Schuljahren bietet diese auf Rügen einzigartige Schule einen ganzheitlichen Unterricht und orientiert sich dabei an der Gesamtheit der Lebens- und Lernbedürfnisse ihrer Schüler. Die Schule unterrichtet derzeit 60 Schüler in sechs Schulklassen.

b.p.



13 November 2018

GLOBAL CHALLENGE

Bild: Global Challenge

Bild: © Global Challenge

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter! Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr an der Global Challenge teilzunehmen und möchten dieses Abenteuer gerne gemeinsam mit Euch erleben. Die Global Challenge beginnt am 16. Januar 2019 und nimmt Euch mit auf eine virtuelle Weltreise, die es ermöglicht, Eure Gesundheit und Euer Wohlbefinden gemeinsam mit den Kollegen zu verbessern. Entdeckt faszinierende Orte auf der ganzen Welt, sammelt Trophäen und klettern Sie in der Team-Rangliste nach oben. Keine Sorge – es sind weder Superkräfte noch außergewöhnliche Fähigkeiten von Nöten. Das Einzige was Ihr benötigt, ist eine kleine Portion Motivation und ein Team von insgesamt 7 Personen.

Die Gründe für Ihre Teilnahme sind vielzählig: Sei es Interesse am gesunden Wettbewerb, der Wunsch einfach Spaß mit den Kollegen zu haben oder hilfreiche Tipps und Tricks für den Alltag zu erhalten.

Meldet Euer 7-er Team gleich heute noch an, da die Startplätze begrenzt sind: ANMELDUNG HIER >>>

In diesem kurzen Video seht Ihr, was uns erwartet: FILM AB!

ANMELDESCHLUSS ist 12. Dezember 2018! Rückfragen bitte unter 03838 8023 12 in der Bergener DRK-Geschäftsstelle.

Wir freuen uns, Euch an der Startlinie begrüßen zu dürfen.